Chorkonzert mit dem Braunschweiger Domchor
in der Erlöserkirche

Der Braunschweiger Domchor
singt sowohl die großen Oratorien der Kirchenmusik als auch ein breites Spektrum an A-cappella-Werken. Zurzeit etwa 120 Frauen und Männer singen gerne die großen Bach-Motetten, die Chormusik von Felix Mendelssohn Bartholdy oder Johannes Brahms. Der Chor hat nahezu alle Oratorien des kirchenmusikalischen Repertoires und viele Kantaten aufgeführt. Die Tatsache, dass nicht nur mit Instrumenten gearbeitet wird, lässt den Chor immer wieder an den höheren Anforderungen an Intonation und Chorklang, die die A-cappella-Musik stellt, wachsen. Im Domchor treffen sich Erwachsene, die über eine fundierte Chorerfahrung verfügen und leicht Notentext umsetzen können, so dass die einzelnen Stimmen nicht übermäßig oft geübt werden müssen. Er hat in der Vergangenheit alle großen Oratorien wie Bach: h-Moll-Messe, Matthäuspassion, Johannespassion; Händel: Messias; Brahms-Requiem; Mendelssohn: Elias & Paulus, aber auch moderne Werke wie Britten: War Requiem oder Martin: Golgotha aufgeführt. Zum Oratorienjahr gesellt sich jedes Jahr die Aufführung der Kantaten I-VI von Bachs Weihnachtsoratorium. Die großen Bach-Motetten sowie nahezu alle Motetten von Mendelssohn oder Brahms hat der Chor gesungen. Gerade im A-cappella-Bereich wird aber auch die Musik der Moderne intensiv gepflegt. In Gottesdienst und Konzert genießen es die Sängerinnen und Sänger, in der einzigartigen Akustik und Atmosphäre des Braunschweiger Doms singen zu dürfen.

Datum

Donnerstag, 20. Oktober 2022
Expired!

Uhrzeit

20:00 - 21:30

0 Antworten auf &‌#8222;Chorkonzert mit dem Braunschweiger Domchor
in der Erlöserkirche&‌#8220;