Erloeserkirche
20.05.2018

Suche

Unser Programm für Volotäre!

Das Volontärsprogramm von Evangelisch in Jerusalem hat das Ziel, Euch zu helfen, das Heilige Land zu erkunden. Jeden Monat bieten wir rund zwei Veranstaltungen an, die ihr unter "Aktuelles" findet. Hier findet ihr eine Übersicht über die kommenden Veranstaltungen.

Wir freuen uns auf die Begegnungen!




Bevorstehende Veranstaltungen des Volontärsprogramms:

Samstag, 5. Mai 2018: Ausflug nach Beit Jala mit Besuch von Talitha Kumi
Vormittags wird uns der Lehrer Zaki Awwad durch die Schule Talitha Kumi führen und vom Schulalltag dort berichten. Mittags hat Faten Mukarker ein Mittagessen für uns vorbereitet und wird uns von ihrem Leben als christliche Palästinenserin in Beit Jala erzählen. Wir werden noch einen kleinen Stadtrundgang machen und sehen, wie die Mauer mitten durch den Garten der Familie Mukarker verläuft.

Es ist möglich, auch nur an einem der beiden Programmpunkte teilzunehmen. Das Mittagessen bei Faten wird gegen 12:30 Uhr sein.

Treffpunkt: 9 Uhr am arabischen Busbahnhof, Abfahrtsstelle des Busses 231, Nähe Damaskustor. Rückkehr gegen 17 Uhr

Unkosten: fĂĽr das Mittagessen 40 NIS und fĂĽr die Busfahrt ca. 14 NIS



Montag, 4. Juni:
Fahrt in den Kibbuz Mishmar HaEmek in Galiläa
Lydia Aiseman wird uns durch den Kibbuz Mishmar HaEmek führen und vom Leben im Kibbuz erzählen. Anschließend machen wir eine Bustour entlang der Grünen Linie und werden vom Verlauf der Trennanlage im Norden hören, vom Zusammenleben von jüdischen und arabischen Israelis und von der Dialogarbeit in der Bildungsstätte Givat Haviva

Die FĂĽhrungen sind englisch!

Treffpunkt: 8 Uhr Karta Parking. RĂĽckkehr gegen 19 Uhr

Unkosten: 80 NIS für Volontär*innen, 130 NIS für Verdienende



____________________________________________________________


Die Teilnahme bei allen AusflĂĽgen erfolgt auf eigene Verantwortung!

Anmeldung jeweils bei Hanna Röbbelen: office@avzentrum.de


____________________________________________________________


Noch ein Tipp:

Sehr empfehlenswert sind die Touren mit Ir Amim, die über den Verlauf der Trennmauer in Jerusalem informieren. Sie sind meistens am letzten Freitag des Monats von 9-13 Uhr, und man kann dort kostenfrei teilnehmen. Treffpunkt ist der Parkplatz des Liberty Bell Gardens in Jerusalem. Da es für uns zu teuer ist, dazu eine eigene Tour zu organisieren, haben auch im letzten Jahr einige Volontäre sich jeweils zur Teilnahme an der Tour verabredet und einzeln auf der Website von Ir Amim angemeldet: http://www.ir-amim.org.il/en/tours

Herzliche GrĂĽĂźe und in Vorfreude auf gemeinsame Unternehmungen,

Eure Gabriele Zander

______________________________________________________
Allgemeine Informationen
Eine gesonderte Einladung zu den einzelnen Programmpunkten mit näheren Informationen und genauen Kosten erfolgt ungefähr ein bis zwei Wochen im Voraus der einzelnen Veranstaltungen über unseren Emailverteiler.

FĂĽr Wanderungen und Exkursionen ist immer ein gĂĽltiger Reisepass (Visum), festes Schuhwerk, Sonnenschutz, ausreichend Wasser und Verpflegung mitzubringen!

Da die Gemeinde kein professioneller Reiseveranstalter ist, erfolgt die Teilnahme an allen Veranstaltungen auf eigene Gefahr. Es wird keine Haftung ĂĽbernommen. Bitte denkt daher aus eigenem Interesse daran, fĂĽr Euern Auslandsaufenthalt eine Auslandsversicherung abzuschlieĂźen.

Weitere Informationen zum Volontärsprogramm erhaltet ihr bei Pfarrerin Gabriele Zander: – 00972- (0)2-6287704 - gabriele.zander@avzentrum.de